Moderner, frischer, multimedialer


Lautertal – Die Gemeinde Lautertal präsentiert sich seit Mitte Juli im Internet noch moderner, frischer und multimedialer. Nach einer kurzen Vorbereitungszeit ist die neue Webseite der Kommune an den Start gegangen. „Viel Arbeit haben die Kolleginnen und Kollegen in den vergangenen Wochen investiert. Ich danke ihnen für das große
Engagement“, sagt Bürgermeister Sebastian Straubel. Auf Vorschlag des Bürgermeisters hat sich der Gemeinderat vor einigen Wochen einstimmig für die Überarbeitung der Seite ausgesprochen.

„Wir sind froh über die Entscheidung des Gemeinderates die Homepage zu überarbeiten und diese in einem neuen frischen Outfit erscheinen zu lassen. Auch wenn eine Menge Arbeit dahintersteckt und man nicht blind alle Inhalte von der alten Seite übernehmen kann, finden wir es sinnvoll den Webauftritt einer Kommune für den Bürger frisch und übersichtlich zu halten“, so Daniel Schreiber und Alexander Escher. „Mit der neuen Software ist es nun noch besser möglich mediale Inhalte schnell und unkompliziert einzufügen und darzustellen.“

Zeitgleich ist das Informationsportal „Kommunenfunk“ gestartet. „Die Bürgerinnen und Bürger“ müssen sich hierfür unter https://gemeindelautertal.kommunenfunk.de registrieren und erhalten dann zum Beispiel per Email alle wichtigen Informationen rund um das Leben in unserer Gemeinde“, so Bürgermeister Sebastian Straubel weiter. „Durch diese neue Software können wir zum Beispiel auch wichtige Verkehrsmeldungen in Sekundenschnelle an viele Menschen aus der Gemeinde verschicken“. Das Programm „Kommunenfunk“ soll ein zusätzliches Informationsmedium sein und keineswegs andere Dinge, wie zum Beispiel das Amtsblatt, ersetzen. Auch dieses wird es natürlich weiterhin geben. „Kommunenfunk ist bereits in Ebersdorf bei Coburg sehr gut angelaufen und
auch wir verzeichnen bereits am ersten Tag über 60 Nutzer“, freut sich Bürgermeister Sebastian Straubel.

Das Bild zeigt vorne sitzend: Frances Büchner, Büro des Bürgermeisters, Alexander Escher
und hinten stehend: Bürgermeister Sebastian Straubel und Daniel Schreiber.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.